Guitar

 

Friedhelm Schwirten






Friedhelm Schwirten begann im Alter von 8 Jahren Gitarre zu spielen. Mit 11 Jahren nahm er Unterricht in Klassikgitarre, lernte musikalische Grundlagen und das „Noten lesen“. Später nahm er Unterricht in E-Gitarre. Seine musikalischen Schwerpunkte und Wurzeln liegen im Blues-Rock und in der Rockmusik der 60er-, 70er-, 80er-Jahre. Als „Linkshänder“ kam er durch Jimi Hendrickx, der ebenfalls Linkshänder war, zur E-Gitarre. So ist es selbstverständlich, dass Friedhelm Schwirten vorzugsweise „Fender–Strats“ spielt und daraus seine Blues- und Rock-Solis zaubert.

Seine Lieblingsgitarristen sind neben Jimi Hendrickx, Eric Clapton, David Gilmoure, Richy Blackmore, Stevie Ray Vaughan, Gary Moore, Steve Lukather, Joe Satriani, Joe Bonamassa u.v.a.m..

Als „musikalische Meilensteine“ können die vielen Jam-Sessions und Gigs erwähnt werden, die er mit seinen Bands und mit befreundeten Musikern hatte. Ein  besonderer Höhepunkt war der Auftritt mit Rosebud auf dem Stadtfestival in Balinek/Polen vor ca. 3000 Zuschauern in 2011.

Seine Hauptbands waren Seven Up und Rosebud bis 2012 und ist nach wie vor seine Blues-Rock-Band „Power House“, die er Anfang der 90er Jahre mitgründete und sich in 2012 neu formiert hat.

 
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
 
Sie sind der 11086 Besucher ! :-)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=